Fechten in Graz

 

Für alle, die auf lustige und spannende Art ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten fördern möchten.

Gregor Janjic schafft Quallifikation für

EM und WM!

 

Am Samstag dem 26.01.stand nun das letzte große EM/WM-Qualifikationsturnier für unsere Athleten an.

 

Im Damendegen sicherte sich Marlene Mark den 74. Platz.

Leo Zölß schlug sich an diesem Wochenende auch tapfer und belegte den 91. Platz.

 

Am besten schlug sich an diesem Wochenende Gregor Janjic. Er belegte den 23. Platz und schaffte damit die Qualifikation für die EM und die WM.

 

Beim Mannschaftswettbewerb hat unser Nationalteam (Fuchs, Pankratz, Zölß, Janjic) den guten 9. Platz belegt.

 

Hier geht´s zum gesamten Bericht

6 Medaillen für die GFU in Treibach!

 

Äußerst erfolgreich bestritten Kadetten, B- und C-Jugend der GFU am 27. Jänner den Internationalen Auer-von-Welsbach-Cup 2019 in Treibach-Althofen. Sie konnten 6 Medaillen und eine Urkunde erbeuten. 

 

Lucia Knechtl konnte sich souverän den Sieg im U17-Bewerb der Damen sichern, die Goldmedaille im Damendegen der C-Jugend durfte die überlegene Jara Trolp mit nach Hause nehmen.

 

Bronze für ebenso glänzende Leistungen ging an David Knechtl bei den Kadetten, Leni Meissner und Alena Trolp bei den Damen U14 sowie Simon Knechtl im Herrendegen U12.

 

Johannes Gahr freute sich als 8. in der C-Jugend sehr über seine erste Urkunde.

 

Hier geht´s zum gesamten Bericht und vielen Fotos

Lucia Knechtl auf dem „falschen Stockerl“ beim Alpe-Adria-Cup in Graz

 

Je 2 Wettbewerbe (Kadetten und Junioren) im Damen- und Herrendegen standen beim Alpe-Adria-Cup am vergangenen Wochenende in Graz auf dem Programm.

 

Im Juniorenbewerb (U20) der Damen sicherte sich Lucia Knechtl mit Platz 3 den einzigen Stockerlplatz für die GFU an diesem Wochenende. 

Bei den Burschen war Gregor Janjic an beiden Tagen der beste als 5.er.

 

Hier geht`s zum gesamten Bericht

GRAZER FECHT-UNION

wird 2019 durch 4 Fechter/innen bei Europa- und Weltmeisterschaften vertreten.

Lucia Knechtl, Gregor Janjic,

Jan Schuhmann und Lukas Knechtl

werden in Einzelbewerben und

in Nationalteams an den Start gehen.

 

Ein Dank gilt auch dem Trainer Laszlo Kovacs der sie für die Qualis fit gemacht hat.

Kleine Zeitung 08.02.2019

Lukas Knechtl

mit Silber und Bronze beim X-Systra

 

Lukas Knechtl beim größten Studententurnier weltweit, dem X-Systra in Paris.

 

Im gut besetzten Herrendegen-Wettbewerb mit 57 Teilnehmern aus 7 Nationen konnte Lukas nach Silber im Vorjahr diesmal nach knapper Halbfinalniederlage Bronze gewinnen.

 

In der Mannschaft lief es mit Silber noch besser.

 

Hier geht’s zum gesamten Bericht 

Kleine Zeitung 06.02.2019

Agenda 2030 deutsch.pdf
PDF-Dokument [549.8 KB]
Agenda 2030 english.pdf
PDF-Dokument [435.9 KB]

Lukas Knecht gewinnt ÖAKM

 

Lukas Knechtl gewinnt zum 3. Mal in Serie die vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung ausgetragenen Unisport Austria Meisterschaft

Mit 5 Siegen in den Direktausscheidungen krönt er sich zum Österreichischen Akademischen Meister

Eine sehr gute Leistung zeigte auch unser 17 jähriger Jan Schuhmann, der noch bei den Junioren ficht und 9. der rund 50 Teilnehmer aus allen Altersklassen wurde.

GFU stark vertreten bei dem mit 308 Damen und 347 Herren aus 36 Nationen sehr stark besetzen Kadetten-Turnier in Bratislava.          

 

Stärkste GFU-Fechterin in Bratislava war auch wie bereits in Kopenhagen Lucia Knechtl.

Einen starken Auftritt hatte auch Marlene Mark.

Aus GFU -icht ein Tolles Ergebnis, waren die beiden Mädchen immerhin die besten österreichischen Fechterinnen.

 

Im Team zeigten unsere Jungs ihre Stärken.

Mit Leo Zölss und Gregor Janjic war, neben Fuchs und Silva, das halbe Nationalteam Austria 1 aus den Reihen der GFU!  

 

Hier geht´s zum gesamten Bericht   

 

Für Alle Interressierten!

Ab sofort kann man sich für unseren neuen Anfängerkurs anmelden!

Liebe Fechtfreunde!

 

Ein anstrengendes, hektisches Jahr neigt sich nun dem Ende zu.

Lasst den Stress hinter euch und besinnt euch auf die wesentlichen Dinge im Leben.

 

Wir hoffen, dass alle ein paar ruhige und erholsame Feiertage im Kreise ihrer Familien haben dürfen.

 

Wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr

 

Eure Freunde der Grazer Fecht Union

 

Sehr geehrte Mitglieder der Grazer Fechtunion!

 

Ich wende mich heute als neue Vorsitzende der GFU an Sie. Ich danke dem Vorstand für sein Vertrauen und übernehme gerne die Agenden meines geschätzten Vorgängers, Dr. Joachim Wargalla.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen des Vorstands der Grazer Fechtunion für die engagierte und zuverlässige Tätigkeit von Dr. Wargalla in den letzten 4 1/2 Jahren bedanken. Mit seinem Einsatz konnte unser Verein aufgebaut und zu einem der führenden Vereine Österreichs im Degenfechten geführt werden.

Seit nunmehr bereits 10 Jahren begeistert sich mein Sohn Jan (17) für den Fechtsport und hat ihn so auch meiner Familie und mir nahegebracht.

Das Fechten ist eine einzigartige Kampfsportart (ohne Körperkontakt!), die sowohl Kondition, Muskel- und Schnellkraft, als auch Koordination und vor allem Taktik erfordert.

Der Nutzen der körperlichen Trainingsaspekte dieses Sports steht außer Frage. Darüber hinaus fasziniert mich immer wieder, zu beobachten, wie das Erweitern des taktischen Repertoires, das vor allem für Turniererfolge nötig ist, Konzentration und mentale Stärke unserer Kinder und Jugendlichen fordert und fördert.

Der Fechtsport bietet eine einzigartige Möglichkeit, Persönlichkeit und Charakter zu entfalten und zu stärken. Ausdauer, Mut, Geduld, Konzentration und Fairness sind gefragt. Es ist ein Sport der erdet und gleichzeitig Flügel verleiht.

In der GFU finden unsere Mitglieder Zusammenhalt, Teamgeist, Platz für individuelle Entwicklung und vor allem Spaß und Freude an der sportlichen Begegnung.

 

„Kinder, die häufig (Vereins-)Sport trieben, haben vermehrt ein hohes Selbstvertrauen, weniger Angstzustände, das Gefühl von anderen wertgeschätzt zu werden, ein besseres Verständnis und Anpassungsvermögen für Regeln und ethische Grundsätze sowie ein höheres physisches und psychisches Wohlbefinden.“

 

Zitat Malca A.

 

In diesem Sinne werde ich im Namen und gemeinsam mit dem Vorstand die GFU weiterführen und allen Mitgliedern die Möglichkeit geben, die Faszination Fechten weiterhin in einem motivierten und engagierten Rahmen erleben zu können.

 

Abschließend zu meiner Person:

Seit über 20 Jahren bin ich Unternehmerin und führe ein Hotel und ein Fitnessstudio. Ausgleich finde ich in der Natur, beim Sport, in Büchern und auf Reisen mit meinen 3 Kindern. (19,17,14)

 

Ich wünsche allen Mitgliedern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

 

Katrin Schuhmann

unsere Sponsoren:

   Fechten in Graz        für jung und Alt  

herzlichen Dank unserem

Gold Sponsor:

unser neuer Sponsor:

Ausgabe 7.pdf
PDF-Dokument [7.6 MB]

wir fördern Jugendsport

alle Berichte findest du bei den Turnier und Wettkampfberichten oder in der CHRONIK

Info:

schnuppern beim GFU

für Neugierige........

 

kostenlos und unverbindlich immer Montags und Mittwochs ab 1645 Uhr

 

klick hier

Empfehlen Sie diese Seite auf: